Ventilateur Ambiance Repelente

Ambiance Repelente 


Der Mückenschutzventilator

In Brasilien sind die Ventilatoren ein sehr bedeutendes Segment bei den elektrischen Haushaltskleingeräten. Mit ihrer lokalen Marke Arno ist die SEB Gruppe der unangefochtener Marktführer in diesem Segment. Im Jahre 2001 kamen die brasilianischen Entwickler angesichts der Zunahme des Dengue-Fiebers, einer von Mücken übertragenen Krankheit, auf den Gedanken, die Ventilation mit der Verbreitung eines Mückenschutzmittels zu koppeln. Um die Machbarkeit eines solchen Projektes zu prüfen, fand eine enge Zusammenarbeit zwischen den F&E-und Marketingspezialisten der brasilianischen Tochtergesellschaft und ihren Kollegen vom Strategischen Marketing auf Konzernebene statt.  Aus dieser Teamarbeit gingt 2004 der Ventilator Ambiance Repelente hervor, der auf dem Feld der Belüftung zu einer bahnbrechenden Innovation wurde.

Erste Innovation: die auf dem lateinamerikanischen Markt völlig neue, patentierte Mückenschutzfunktion.  Handelsübliche Mückenschutzplättchen werden in ein Fach an der Rückseite des Gerätes eingeführt; sobald das Gerät in Betrieb ist, sorgen die Ventilatorflügel für eine wirksame Verteilung des Mittels im Raum.  Ambiance Repelente hat auch mit den Designcodes des Marktes gebrochen: Das Gerät ist schwarz, während zuvor die Farbe Weiß allgegenwärtig war, und es hat einen - auch da sehr neuartigen - dreieckigen Sockel mit aerodynamischer Linienführung.  Bereits 2005 wurden in Brasilien 200.000 Exemplare verkauft und 2007 erreichten die Verkaufszahlen einen Höchststand von 300.000 Stück. In Zeiten der Nachfragespitzen produzierte die Fabrik in  São Paulo rund um die Uhr! Seit 2006 wird dieser Ventilator auch in Kolumbien vertrieben, einem anderen wichtigen Markt des Kontinents,… und hat auf dem brasilianischen Markt immer noch keinen direkten Konkurrenten. 

Ambiance Repelente hat für die Ventilatoren der SEB Gruppe in  Lateinamerika eine neue Innovationsära eingeleitet: 2008 wurde der leicht zerlegbare und waschbare Laveo eingeführt, dann 2009 der Turbo Silencio, der viel leistungsstärker und geräuschärmer ist als die Geräte der Konkurrenz. Ergebnis: Innerhalb von fünf Jahren stieg der Marktanteil der SEB-Gruppe um mehr als 10 %.

Mehr entdecken