Eine Politik zugunsten junger Menschen

Eine Politik zugunsten junger Menschen

Das Praktikum - der bevorzugte Einstieg ins Unternehmen

Die Groupe SEB stellt regelmäßig junge Hochschulabsolventen als Praktikanten ein, um ihnen Projekte und Aufgaben anzuvertrauen, die sichtlich zur Entwicklung des Unternehmens beitragen. Verantwortungsvolle Missionen, internationales Umfeld, eine Organisation, die für die innovativen Leistungen und die Unternehmerwerte bekannt ist, das sind Argumente, die sie dazu bringen, das Beste zu geben!

Die Praktikanten durchlaufen einen Einführungskurs mit einer Präsentation der Gruppe und den vertretenen Berufssparten, um einen Überblick über die Berufsmöglichkeiten zu bekommen. Nach Beendigung des Praktikums werden sie beurteilt und ihre Personalakte wird für den Fall aufbewahrt, dass eine Stelle mit ihrem Profil frei wird. Die Praktikanten, die ihr Studium fast beendet haben, werden gleich von Anfang an in den Mobilitätsmanagementprozess der Gruppe eingebunden, um bei eventuellen Stellenausschreibungen berücksichtigt zu werden.

Bei der Einstellung wird bei gleicher Qualifikation dem Bewerber der Vorrang gegeben, der bereits ein Praktikum im Unternehmen absolviert hat.

Internationales Volontariat - Pool künftiger internationaler Manager

Junge europäische Diplom- und Masterabgänger renommierter Hochschulen und Universitäten können in der Groupe SEB ein internationales Volontariat absolvieren. Dieses Volontariat dauert in der Regel 12 bis 24 Monate. Es bietet reelle Chancen, eine berufliche Laufbahn im Ausland zu starten, in einer unserer Tochtergesellschaften entsprechende Erfahrungen zu sammeln und in Kontakt mit den verschiedenen Ebenen der Gruppe zu stehen. Das Volontariat kann ein Sprungbrett für den Einstieg in die Gruppe sein und den Weg für zahlreiche Berufsmöglichkeiten öffnen.
Voraussetzung sind sehr gute sprachliche Fähigkeiten, ein hohes Qualifikationsniveau und der Wunsch, im multikulturellen Umfeld tätig zu sein.

Über dieses Volontariat können junge begabte Hochschulabsolventen in die engere Auswahl für eine Position gezogen werden: jedes Jahr werden 70% nach ihrem Volontariat übernommen. Das gilt insbesondere für Frankreich, denn die in den Tochtergesellschaften erworbene Erfahrung sollte durch Berufserfahrung in der Hauptniederlassung oder in unseren Direktionen ergänzt werden.